Dancehall Reggae

Der Dancehall-Stil hat sich in den letzten Jahren, beginnend in den 80er Jahren, enorm entwickelt und wächst weiterhin mit einer unvorstellbaren Geschwindigkeit. Der erste, der diesen neuen Stil als digitale Musik einführte, war der bekannte jamaikanische Produzent King Jammy. Der Stil eroberte schnell die jamaikanische Jugend und verbreitere sich dann schnell in der Karibik, dann Amerika und schließlich weltweit. Fast jeder scheint diese Musik nun zu kennen und ein Fan davon zu werden. Die Musik selber lädt sofort zum Tanzen und Genießen ein, genauso wie man es von den karibischen Leuten her kennt.

Obwohl die Dancehall-Musik ein weltweites Genre ist, ist sie immer noch in ihrer Heimat, die Karibik, aus der die meisten Künstler und Produzenten kommen, am beliebtesten. Es gibt den jüngeren Generationen die Möglichkeit, einen Traum zu erfüllen und eine Karriere daraus zu machen. Es ist mehr als nur Musik, sondern eine Leidenschaft für die Menschen. Wer bis jetzt noch nie Dancehall-Musik gehört hat, sollte dies unbedingt einmal tun, denn es ist wirklich fesselnd und einzigartig. Nur so kann man verstehen, warum es heute so weit verbreitet is.